Willkommen zur Validierung

Einführung
FAQ
Weitere Hinweise
Downloads

Einführung für Hochschul- und Validierungspersonal

Dies ist eine Vorlage für Hochschulen, die häufig gestellte Fragen (FAQs) von Geflüchteten und MigrantInnen enthält. Hochschul- und Validierungspersonal kann die Vorlage verwenden und die FAQs entsprechend den Vorgaben seiner/ihrer Institution beantworten. Die „Willkommen zur Validierung“-FAQs können in 11 Sprachen heruntergeladen werden.

Der Einfachheit halber haben wir in diesem Beitrag den Begriff Validierung bisheriger Lernerfahrungen“ („Validation of Prior Learning“, VPL) verwendet. Es werden durchaus auch andere Terminologien in der Literatur verwendet. Dies ist von Land zu Land unterschiedlich.

  • Leitfaden für Hochschul- und Validierungspersonal zur Unterstützung von MigrantInnen und Geflüchteten.

  • Laden Sie die den Leitfaden herunter und passen Sie diesen an Ihre Bedürfnisse an!

  • Beachten Sie die „Hinweise für Fachleute“ am Ende einiger Antworten als Hilfe bei der Anpassung des Leitfaden für Ihre Institution.

  • Teilen Sie den Leitfaden auf der Website Ihrer Institution.

Einführung für Neueinsteiger

Willkommen zu diesen Leitfäden zur Validierung!

Sie fragen sich vielleicht, was Validierung ist – dieses Konzept könnte für Sie neu sein. Validierung ist der Prozess der Dokumentation, Bewertung und Anerkennung und/oder Validierung früherer Studien oder des außerhalb des Unterrichts erworbenen Lernens. Das Hauptziel dieses Prozesses besteht darin, dass ValidierungskandidatInnen Anerkennung ihrer Fähigkeiten und/oder die Validierung ihrer Kenntnisse in Form eines Zertifikats oder Credits erhalten, die ihnen helfen können, ein Diplom zu erlangen. Wenn Sie mehr über den Validierungsprozess erfahren möchten und wie man dabei die Bedürfnisse von MigrantInnen und Geflüchteten berücksichtigen kann, dann sehen Sie sich den VINCE Prototyp für einen Kurs für Hochschul- und Validierungspersonal genauer an. Dieser wird ab August 2019 auf der VINCE Plattform online verfügbar sein.

Willkommen zur Validierung – Frequently Asked Questions

Dies ist eine Vorschau auf die FAQ-Vorlage “ Willkommen zur Validierung“ – bitte beachten Sie, dass die Antworten eher allgemein gehalten sind und an die spezifischen Prozesse und Vorschriften des Landes und der Hochschule angepasst werden müssen. Die “ Willkommen zu Validierung“ -FAQs können in 11 Sprachen heruntergeladen werden.

Leider ist der Eintrag nur auf Amerikanisches Englisch verfügbar.

Leider ist der Eintrag nur auf Amerikanisches Englisch verfügbar.

Leider ist der Eintrag nur auf Amerikanisches Englisch verfügbar.

Leider ist der Eintrag nur auf Amerikanisches Englisch verfügbar.

Leider ist der Eintrag nur auf Amerikanisches Englisch verfügbar.

Leider ist der Eintrag nur auf Amerikanisches Englisch verfügbar.

Leider ist der Eintrag nur auf Amerikanisches Englisch verfügbar.

Leider ist der Eintrag nur auf Amerikanisches Englisch verfügbar.

Leider ist der Eintrag nur auf Amerikanisches Englisch verfügbar.

Leider ist der Eintrag nur auf Amerikanisches Englisch verfügbar.

Leider ist der Eintrag nur auf Amerikanisches Englisch verfügbar.

Weitere Hinweise zu den FAQs

Dieser Leitfaden soll den Fachkräften im Hochschulbereich helfen, NeueinsteigerInnen (d.h. MigrantInnen und/oder Geflüchteten) die Validierung bisheriger Lernerfahrungen (VPL) zu erklären und ihnen zu zeigen, wie sie damit ihren Einstieg in das Hochschulstudium erleichtern können.

Der Leitfaden ist um häufig gestellte Fragen (FAQs) herum strukturiert, die wir auf der Grundlage der Konsultation mit einer Vielzahl von Minderheitengruppen, die an der Hochschule in ganz Europa teilnehmen, identifiziert haben. Die Antworten sind in einfacher und unkomplizierter Sprache formuliert, um für Menschen zugänglich und klar zu sein, die wenig Ahnung davon haben, was Validierung ist und was sie für sie bedeuten könnte. Wir haben jedoch auch versucht, einige der Schlüsselbegriffe und das Vokabular vorzustellen, auf die sie stoßen werden, wenn sie in einem Validierungsprozess weiter vorankommen wollen.

Wir hoffen daher, dass diese allgemeine Einführung für Neueinsteiger, die mit sehr wenig Aufwand verwendet werden kann, für HochschulmitarbeiterInnen von Nutzen ist, und dass es einfach sein wird, sie zu ergänzen und/oder an die Besonderheiten (und manchmal auch Komplexitäten) von Vorschriften und Praktiken anzupassen. Insbesondere:

  • Der Einfachheit halber haben wir in diesem Beitrag den Begriff Validierung bisheriger Lernerfahrungen (VPL) verwendet. Es werden durchaus auch andere Terminologien in der Literatur verwendet. Dies ist von Land zu Land unterschiedlich.
  • Wir gehen davon aus, dass Hochschulangehörige Links in den Text aufnehmen werden, die für ihre eigene Institution und gegebenenfalls für bestimmte Fakultäten, Fächer und Diplome spezifisch sind. Wir haben am Ende einiger Antworten „Hinweise für Fachleute“ gegeben, dort wo es nicht sinnvoll ist, allgemeine Informationen zu geben, wo aber spezifische Informationen leicht hinzugefügt werden können.
  • Wir sind auch davon ausgegangen, dass die vollständigen technischen, administrativen und regulatorischen Details der VPL auf der Website des jeweiligen Instituts zu finden sein werden. Dieser Leitfaden soll ein erster Schritt in einer benutzerfreundlicheren Sprache sein, um eine Einführung zu geben, aber wir haben auch vorgeschlagen, wo es einen Weblink zu allen Details geben sollte.
  • Wir empfehlen auch, dass die Institute auf ihren Webseiten einen Abschnitt speziell für NeueinsteigerInnen einrichten, der diesen Leitfaden mit einer vorgeschlagenen Seite für weitere Informationen enthalten könnte, insbesondere die Kontaktdaten eines Fachpersonals in der Institution, das konkrete Ratschläge geben kann.

Wir haben keine Erläuterung der Entwicklung der Politik und Praxis von LLL und VPL in Europa aufgenommen, aber wenn zusätzliche Informationen erforderlich sind, schlagen wir die folgenden Websites als nützliche Ressourcen für die europäische Politik und Dokumentation vor:

Für nationale und institutionelle Vereinbarungen in verschiedenen Ländern empfehlen wir:

Die Webquellen, die für Ihr Land relevant sind, können Sie leicht finden, wenn Sie sie nicht bereits kennen.

Für Informationen für die AntragstellerInnen empfehlen wir, bei der Beantwortung spezifischer Fragen spezifische Weblinks anzugeben (wir haben dies in den Hinweisen für Fachleute vorgeschlagen) und nicht eine Seite, die alle Informationen enthält. Das kann für NeueinsteigerInnen abschreckend sein und ist in der Regel nicht sehr benutzerfreundlich.

Download

Laden Sie die “ Willkommen zur Validierung“ – Leitfäden in Ihrer Sprache herunter und passen Sie sie an Ihre Bedürfnisse an: